Unternehmensgeschichte

Angefangen hat Kaya GmbH als Schleifereibetrieb im Jahre 1995 in Heiligenhaus. Seitdem haben wir uns die Qualität und Zuverlässigkeit als Ziel gesetzt und kompromisslos daran gearbeitet, einen festen Platz in der Metall- und Kunststoffverarbeitung zu erreichen. Die technischen, wirtschaftlichen, sowie gesellschaftlichen Entwicklungen haben wir hautnah verfolgt und uns durch ständige Verbesserung und Entwicklung zu einer Marke in der Branche entwickelt.

Heutzutage verfügen wir über eine Kapazität von etwa 150.000 Teile täglich zum Aufstecken. Bei uns sorgen über 30 Mitarbeiter – darunter Ingenieure und hochqualifizierte Personal – für die Präzision und Einzigartigkeit unserer Produktion.

Wir verstehen unter Qualitätsmanagement nicht nur eine strenge Qualitätssicherung bezogen auf unsere Verarbeitung, sondern auch vielmehr die Eigenverantwortung aller Mitarbeiter in unserem Unternehmen. So wird jedes Produkt nach dem Vier-Augen-Prinzip einer mehrfachen Prüfung unterzogen.

Zu unseren Kunden zählen heute große Unternehmen aus Automobilindustrie, Möbelkonzerne, sowie Baubeschläge. Wir bemühen uns ständig, die neueste Technologie einzusetzen und die Qualität unserer Produktion zu verbessern. Denn nur so können wir unserem Namen gerecht bleiben.

Qualität ist, dem Kunden ein Produkt zu bieten, wie man es für sich selbst erwartet.

Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Produkt.

Qualität beginnt beim Menschen, nicht bei den Produkten. Wer hier einen Wandel herbeiführen will, muß zuerst auf die Qualifikation aller Mitarbeiter abzielen.

Kaya GmbH in Bildern

Beispielprodukte